IMAGINE ! Mentoring • Coaching • Training

FAQ. Häufig gestellte Fragen

Alle Antworten schließen
Was ist morphische Resonanz?

Morphische Felder können wir fühlen. So sind wir, indem wir ihre Wirkung fühlen, mit morphischen Feldern direkt verbunden. Das ist Resonanz.

Alte Kulturen überliefern uns ein Bewusstsein von der Einheit und Erkenntnis vom großen Ganzen alles Gewordenen. Alles, was existiert, steht in Beziehung zueinander. Alles entfaltet sich in einer bestimmten, ihm eigentümlichen Form, und wir erkennen es an den charakteristischen Merkmalen seiner äußeren Gestalt.

Sind morphische Felder kompliziert?

Wir alle stehen mit morphischen Feldern im direkten Kontakt und sind in Resonanz damit. Wir leben mit ihren Bedingungen als unseren Lebensbedingungen, so wie wir auch, wenn wir fallen, nach dem Gesetz der Schwerkraft immer nach unten fallen. Umgekehrt beeinflussen und gestalten wir morphische Felder in jedem Augenblick, mit jedem Atemzug. Egal ob wir das bewusst oder unterbewusst tun. Wie könnten morphische Felder also kompliziert sein 😘.

Was bedeutet der Name »sensitives Stellen«?

»Sensitives Stellen« ist inspiriert vom bekannten Familienstellen, auch als Familienaufstellung bekannt. »Sensitives Stellen« harmonisiert Störungen oder Blockaden im Organismus an der Wurzel, nämlich bei den Körperenergien. Es bringt uns wieder in eine stimmige Resonanz. Das ist ähnlich wie wenn beim Radio der empfangene Sender genau eingestellt wird, um Rauschen zu vermeiden.

Wie funktioniert »Sensitives Stellen«

»Sensitives Stellen« ist das Herzstück der »Resonanz Readings«. Beim »sensitiven Stellen« gehe ich mit deiner feinstofflichen Energie im morphischen Feld in Resonanz. Dabei werden blockierte, energieraubende Zustände für mich sichtbar und messbar. Ich führe sie zurück in eine dynamische Balance und sende sie in dein morphisches Feld. Was ich dabei als reine Resonanzen wahrnehme, fühlst du als neue Möglichkeiten und mehr Potenzial.

Beim »Sensitiven Stellen« messe, harmonisiere und sende ich Schwingungen, aber ich interpretiere sie nicht. Wie du deine Lebenswelt mit deiner transformierten Matrix veränderst, liegt allein bei dir.

Wie wirkt »sensitives Stellen«?

»Sensitives Stellen«

  • löst blockierte Schwingungen,
  • bringt Schwingungen in eine dynamische Balance,
  • beendet und vermeidet Energieverluste,
  • gibt Kraft aus dem reorganisierten morphischen Feld und
  • öffnet die Augen für andere Möglichkeiten.
Musst du für das sensitive Stellen anwesend sein?

Nein.

Sheldrakes »morphische Verbundenheit«

Rupert Sheldrake nennt morphische Felder völlig neuartige Felder, die als formbildende Ursache vieles mit Gravitationsfeldern oder elektromagnetischen Feldern, aber mehr noch mit den Feldern der Quantentheorie gemein haben.
Alles, was wir in unserer Welt anfassen, sehen, fühlen, organisieren, ausdenken können usw. bildet und organisiert sich innerhalb solcher Formen. Wahrnehmungs-, Verhaltens- und mentale Felder nennt Sheldrake Felder, in denen Wahrnehmung, Verhalten und mentale Tätigkeiten organisiert werden. In sozialen Felder organisieren sich gesellschaftliche Formen, in kulturellen Feldern sind es Kulturen.
Alle diese Felder können miteinander in Resonanz stehen. Auch Verhaltensmuster von Mitgliedern einer Gruppe oder Spezies werden durch ein gemeinsames morphisches Feld geteilt.

Das ist die morphische Verbundenheit, die permanent in Bewegung ist, innen und außen. Wir sind Teil dieser Veränderung, nicht nur passiv. Ich denke, wir haben damit ein große Möglichkeit, aktiv an der Gestaltung unserer inneren und äußeren Welt.

 

»Beziehungsfeld«? Habe ich noch nie gehört.

»Beziehungsfeld« nenne ich ein sehr persönliches morphisches Feld, ein Feld mit einzigartigem Charakter. Ein »Beziehungsfeld« formt sich aus einem Mix von bewussten und unbewussten Verhaltensmuster, Überzeugungen und Meinungen.

Um aus diesem Muster auszubrechen, reichen keine Gedanken, keine bewussten Prozesse, sondern es braucht einen neuen, weiten Zugang zum inneren Flüstern, zur intuitiven Intelligenz.

Resonanz Readings: Was bedeutet das?

Resonanz Readings sind effizientes Zusammenspiel intuitiver und bewusster Prozesse, sie übertragen persönliche Veränderung von der intuitiven Intelligenz her in den Alltag hinein und stoßen dort direkt im Verhalten und Erleben persönliche Transformation an.

glaubenssätze transformieren
Alle Antworten schließen
Was sind feinstoffliche Energien?

Alle Teile der Realität, die nicht sichtbar stoffliches Gewebe sind, nenne ich »feinstofflich«. Dazu gehören Körperenergien, Gedanken, Emotionen und Gefühle.

Sie durchdringen den stofflichen Leib mit ihrem »feinen Stoff«, physikalisch gesehen mit ihren unterschiedlichen Frequenzbändern. Dabei bilden sie eigene feinstoffliche Körper.

Feinstoffliche Energien prägen die Art, wie du dich selbst und die Welt wahrnimmst. In ihnen drückt sich — aus einem anderen Blickwinkel gesehen — dein Bewusstsein aus.

Ihr Einfluss auf die Lebensgestaltung nimmt zu, je feiner und höher sie schwingen. Oft bleiben vor allem die höher schwingenden Energien unerkannt im Unterbewusstsein.

Unterbewusste feinstoffliche Energien steuern das Leben unsichtbar und unerkannt.

Was ist Imagination?

»Imaginieren« nenne ich die Wahrnehmung innerer Bilder, die wir annehmen und akzeptieren wie eine Wirklichkeit, die auf ihrem Weg von innen nach außen noch nicht in der Realität angekommen ist. Imagination ist eine unserer stärksten Fähigkeiten, egal, ob solche Wirklichkeiten von selbst ernannten Realisten nicht verstanden und »Luftschloss«, »Trugbild«, »Phantasie«, »Träumerei« oder bloße »Hoffnung« genannt werden.

Was ist Manifestation?

Mit dem Manifestieren ziehst du deine »inneren Bilder« wie magnetisch in die Sichtbarkeit und Messbarkeit. Das gilt für Gewebe ebenso wie für Körperfunktionen.

Was heißt QIGONG auf Deutsch?

»Qigong« ist die Kunst, in Stellungen oder Bewegungen die körpereigenen Energieströme wahrzunehmen und zu balancieren. Man könnte »Qigong« als die »Fähigkeit, mit Energie umzugehen« übersetzen.

Diese Körperkunst kann ein Weg sein, dich körperlich und mental zu verwurzeln. Bei der Selbstheilung angewendet, kannst du den Zustand der inneren Balance im Körper beobachten und umgekehrt.

Kann jeder Taijiquan lernen?

»Taijiquan« ist die chinesische Körperkunst, die aussieht wie ein ästhetischer Tanz in Zeitlupe.

Manchmal wird sie die »Königsdisziplin des Qigong« genannt, die in verschiedenen traditionellen Familien-Stilen weitergegeben wird, die auf historische Meister des Taijiquan zurückgehen.

Taijiquan verlangt dein volles Commitment, damit du in den Genuss der Benefits kommst. Ich lehre den Yang-Stil seit 40 Jahren als eine Selbsterfahrung im Körper.

Was versteht man unter »Focusing«?

»Focusing« ist eine Selbsthilfetechnik, bei der du ein achtsames Frage-Antwort-Spiel mit deinem Körper beginnst. Ausgangspunkt ist ein vages, unterbewusstes Wissen, dem du dich tastend näherst und es zunehmend bewusst machst, indem du dich von Körpersignalen leiten lässt.

Hat »HEALZ« mit Gesundheit zu tun?

»HEALZ« ist eine Erfahrungsmethode, die ich selbst entwickelt habe. Sie beginnt damit, dass du dir auf sehr einfache Weise vor Augen führst, was das Organ tut bzw. was die Funktion bewirkt.

Stell dir vor, wie du selbst diese Abläufe unterbewusst manifestiert hast, damit dein Organismus belastbar ist und sich bei Verschleiß immer wieder selbst heilt. Mit der Zeit jedoch hast du die Abläufe an bestimmten Stellen unabsichtlich und von dir selbst unbemerkt verändert, und dadurch ist dein Organismus aus der Balance geraten.

Im Coaching finden wir diese Stellen und bringen alles wieder in Ordnung, dafür gibt es eine klare Systematik.

»HEALZ« gründet auf der Erfahrung, dass Vorgänge in den Geweben Vorgänge der feinstofflichen Energien abbilden. Dabei geben Gefühle Anstoß und Orientierung. Über Körperenergien, Emotionen und Gedanken — wie über eine Kaskade lebendigen Wassers von Stufe zu Stufe — manifestieren sie sich im Körper.

Heilst du also deine inneren Vorgänge direkt an der Quelle, dann heilst du deinen Körper. Die Verbindung zwischen Innen und Außen ist zugleich ausreichend genau und ausreichend vage für einen lebendigen, sich wandelnden Organismus. Also genau richtig für deine Selbstheilung.

»HEALZ« ist sowohl eine Methode zur Selbstheilung als auch zur Selbstentwicklung.

Was können »fühlende Hände« bewirken?

Fühlende Hände können als sensitive Empfangsantennen und Sender fungieren.

Ich setze sie ein, um in deinem Körper feststellen, mit welchem Thema oder welcher aktuellen Empfehlung du in Resonanz bzw. Dissonanz bist. Das funktioniert auch beim Coaching über das Telefon, über Skype oder bei Video-Calls.